Thiem20 – Haus für junge Kunst

Das Thiem20 – Haus für junge Kunst befindet sich im Gebäude einer ehemaligen Feuerwache in Magdeburg-Buckau.

Die JazzRockPop-Abteilung des Konservatoriums, die Jugendkunstschule, der Magdeburger Knabenchor und eine Streetworkerin sind in das von 2005-2006 renovierte, nun leuchtend rote Haus eingezogen, das mittlerweile eine beliebte Adresse bei Kindern, Jugendlichen und Junggebliebenen ist. Wo früher Feuerwehrmänner arbeiteten, wird heute gesungen, gezeichnet, getrommelt und gemalt. Das Haus ist mit einem Tonstudio, einer Druckwerkstatt und vielen weiteren Arbeitsräumen ausgestattet und bietet damit für Kreativität und die Entwicklung künstlerischer Fähigkeiten diebesten Voraussetzungen.

Der Raum, in dem früher die Feuerwehrautos standen, ist heute ein moderner Konzertsaal. Dort werden die Veranstaltungen der Musik.Box stattfinden. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Detlef Gralka, den Leiter des Hauses, für die umfangreiche Unterstützung des Projekts!

Mehr Informationen über das Thiem20 und die dort stattfindenden Veranstaltungen gibt es unter: www.thiem20.de

Comments are closed.